space-telescope-532989_640

Sexleben der Zukunft – Polyamorie? 

Das Sexleben der Menschen hat sich verändert in den letzten Jahrzehnten – und zwar mehrfach. Ob das eine gute oder eine schlechte Nachricht ist, sei dahingestellt bzw. ist Einstellungssache. Tatsache ist, dass Forscher herausgefunden haben, dass es wohl einen Rückschritt geben wird in die Vergangenheit. Genauer gesagt in die 1970er Jahre, in die Hippie Zeit. Das damalige erotische Stelldichein war zwar spontan, konnte auch geplant werden, war aber viel unromantischer als heute. Das Zauberwort für die künftige erotische Beziehungsform soll laut den Forschern nämlich Polyamorie heißen.

Polyamorie – die alte neue Beziehungsform

Polyamorie ist eigentlich ein Kunstwort und beschreibt eine Beziehungsform auf erotischer Basis, bei der zeitgleich Liebe zu mehreren Partnern betrieben wird. Lebenslange Treue gibt es in diesem Zusammenhang nicht – weder auf sexueller Basis noch auf gefühlsmäßiger oder gesetzlicher Basis. Der Ideologie der Polyamorie folgend sind Liebe und Erotik somit kein endliches bzw. limitiertes Gut. Abweichend von der Hippie Liebe der 1970er Jahre soll die neue Form der Polamorie allerdings verbindlicher sein. Eine kleine Abweichung zur Hippie Liebe soll es also den Forschern zufolge schon geben.

Kein hemmungsloser Partnerwechsel

Diese vorhergesagten polyamoren Beziehungen in der Zukunft grenzen sich somit recht deutlich von dem damalig betriebenen hemmungslosen Partnerwechsel ab. Die Dating App Tinder ist heute das wohl meistgenutzte Mittel, um schnell viele Partner zu haben. Dass mit Tinder Sexdates verabredet werden ist klar, aber nicht nur das, sondern auch ernsthaftere Verabredungen nehmen zu. Das ist sicherlich zurzeit noch sehr schwer für jemanden zu verstehen, der eine monogame Beziehung mit nur einem Partner hat und diesem schon lange treu ist. Dabei könnte die Erotik wie zu Hippie Zeiten oder eben in Abwandlung zur vorhergesagten neuen polyamoren Beziehung im Vergleich zu den heute praktizierten Beziehungsformen deutlich mehr Freiheiten bringen.

Sex nach Terminkalender

Denn der Spagat zwischen der Freiheitsliebe der beiden Partner heute und den dauerhaften Verpflichtungen, die man in einer Partnerschaft / Ehe eingeht, führt heute häufig dazu, dass sogar ausgehandelt werden muss, wann Sex und Erotik in der Partnerschaft Platz findet. Sex nach Terminkalender zu haben führt auch dazu, dass es sehr schwer ist für Nachwuchs in einer Beziehung zu sorgen. Und das ist ein Problem, das in unserer Gesellschaft heute kaum lösbar scheint. Ein weiteres Problem ist die Eifersucht. Doch damit hatten schon die Hippies so ihre Probleme.

Fazit

Die polyamoren Beziehungen, die für die für die Zukunft prognostiziert sind, machen vielen Menschen auf den ersten Blick Angst. Doch geht man zurück in der Geschichte, wird man feststellen, dass auch die Hippies mit ihrer praktizierten „Freien Liebe“ so ihre Probleme hatten, insbesondere mit der Eifersucht. Doch Sex nach Terminkalender ist für viele Paare sicherlich auch keine Dauerlösung.

wochenmarkt

Frauen auf dem Wochenmarkt kennenlernen

Für viele Menschen ist es auf Reise immer ein besonderes Vergnügen, wenn man Wochenmärkte und Gemüsemärkte in der Urlaubsregion besuchen kann. Aber auch die kluge Hausfrau oder der Hobbykoch wissen um die vielen Vorteile von Märkten. Denn gesunde und leckere Gerichte entstehen, wenn man hier die aus einem riesigen Sortiment die frischesten Zutaten für schöne Mahlzeiten kaufen kann. Doch ein Markt kann auch eine kommunikative Plattform sein, wo man mit anderen Menschen gut ins Gespräch kommt. Gerade wenn man vor den einzelnen Marktständen nach der geeigneten Ware sucht, kann es neuen Kontakten kommen, wenn man sich über die hochwertigen Produkte der Bauern aus der Region unterhält.

Muss man sich als Frau in der Disco immer wieder mit üblen Anmachsprüchen auseinandersetzen, dann ist es in der lockeren Atmosphäre eines Marktes immer möglich, einfach nur auf einem hohen Niveau neue Menschen kennenzulernen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ein Wochen- oder Gemüsemarkt in erster Linie zum Einkauf genützt wird und der Druck der Partnersuche hier nicht besteht. Stattdessen kann man mit anderen Besuchern einfach mal ein paar nette Worte austauschen und stellt man die gleiche Vorliebe für ein bestimmtes Obst oder Gemüse fest, dann ist schon eine Grundlage für ein Gespräch vorhanden. So ist auf dem Markt immer eine ungezwungene Atmosphäre, was dazu beiträgt, dass man auch mit Menschen Kontakt aufnehmen kann, die auf irgendwelchen Kennenlernparty niemals zu einem Gespräch bereit wären. Dies lässt ganz neue Chancen auf Kontakte entstehen und hier besteht die Möglichkeit, dass sich Paare finden können, die außerhalb des Marktes vielleicht nie zueinander gefunden hätten.

Die Vorliebe fürs gute Essen und fürs Kochen mit besten Zutaten bringt immer wieder Menschen zusammen, weil gleiche Interessen in einer Partnerschaft auch entscheidend dazu beitragen, dass eine Gemeinsamkeit entsteht. Doch wer als Mann hier eine Frau treffen möchte, der sollte darauf achten, dass er nicht auf sein Diskoniveau heruntersinkt. Freundlich und locker sollte ein Gespräch begonnen werden und gerade auf dem Markt gibt es so viele Themen, die sich durch das riesige Sortiment immer anbieten. Einfach mal über die Qualität der Waren sprechen und dann ein paar nette Komplimente in das Gespräch einbauen, dass kann der Anfang eines neuen Kontakts sein. Vielleicht findet sich auf dem Markt auch noch ein Stand wo man zusammen einen Kaffee trinken kann und hier können schon die ersten Rezepte ausgetauscht werden und vielleicht über Märkte in fremden Urlaubsländern geredet werden. Neue Menschen kennenlernen, auf einem Markt besteht immer die Gelegenheit dazu, denn hier ist die Stimmung so freundlich und die Menschen freuen sich schon auf das nächste Geschmackserlebnis.

farmrestaurant

Die perfekte Date Location: Farm 2 Table Restaurant

Was kann es Schöneres geben, als wenn ein Restaurant betritt, dass sich als Gourmettempel für die regionalen Produkte erweist. Frisches Obst an der Theke und in der Auslage, aber auch wunderbare Käsespezialitäten aus der Region und regionale Spezialitäten, die nicht nur die Einheimischen, sondern auch Touristen gerne bestellen und verspeisen. Aber egal was man bestellt, immer kann man sich sicher sein, dass man Produkte von hochwertigen bäuerlichen Produktionsstätten serviert bekommt. Zum schön um Wahr zu sein denken Sie? Der aktuelle Trend in der Gastronomie greift genau den Gedanken auf und heißt Farm to table.

Wer ein solches Restaurant betritt, der ist an gesundem Genuss interessiert und dazu an Nahrungsmitteln, die wirklich den besten Geschmack bieten können. Hierfür werden Bauern als Lieferanten genutzt, die mit bester Bio-Qualität überzeugen. Für die Gäste solcher Restaurants gilt in der Regel, dass sie hohe Ansprüche an die Qualität ihrer Ernährung haben. Und wer sich einem solchen Genuss hingeben kann, der wird in bester Laune sein. So kann ein solches Restaurant auch zu einem perfekten Ort für ein erstes Date werden, wenn man zusammen hochwertiges Essen auf dem Teller serviert bekommt. Im gemütlichen Ambiente mit freundlicher Bedienung kann eine entspannte Stimmung entstehen, die es leichter macht, dass man seinem fremden Gegenüber mit einigen freundlichen Sätzen die erste Kontaktaufnahme viel leichter machen kann.

Dazu kommen immer wieder leckere Essengenüsse, über die man gut sprechen kann und die eine Kontaktaufnahme sehr erleichtern. Jetzt passt einfach das Rundherum, sodass es keine negativen Einflüsse, die einem ersten Date oftmals ein schnelles Ende bescheren können. Ein idealer Ort, wenn man zusammen essen geht und sich damit auch eingesteht, dass eine gesunde und schmackhafte Ernährung für das eigene Leben sehr wichtig ist. Natürlich kann es ein besonderes Vergnügen sein, wenn das Farm to Table Konzept direkt auf einem Bauernhof realisiert wurde und der Gast sich über die Herstellung der einzelnen Nahrungsmittel einen Überblick verleihen kann. Bäuerliches Ambiente im Landhausstil lässt keine Wünsche beim Betreten des Gastraumes offen und lässt gleich vermuten, dass hier Gesund und Lecker zu einem besonderen Geschmackserlebnis werden können.

Jetzt kann sich der Gast wieder auf die verschiedenen Zeiten im Jahr freuen, wo man zum Beispiel Spargel als frisch geerntetes Gemüse auf dem Teller servieren wird. Grünkohl im Winter oder die nächste Apfelernte im Sommer, immer wird das servierte Essen aus Zutaten bestehen, die frisch vom Feld in die Küche des Farm to Table Restaurant kommen. Natürlich wird es weiterhin auch Restaurants geben, die ihre Zutaten rund um die Welt kaufen, sodass diese erst eine weite Reise in die Küche antreten müssen. Dies ist aber nicht die Wahl der Farm to Table Restaurantköche, die lieber auf wirklich frische Produkte aus der Region setzen. Über diesen großartigen Genuss kann man beim ersten Daten wunderbar sprechen und sich austauschen. Zusammen schlemmen kann zwei Menschen miteinander verbinden und immer wieder ein neues Gesprächsthema schaffen.

Rustikale Gemütlichkeit und eine angenehme Verwöhnatmosphäre, im Farm to Table Restaurant kann aus zwei Singles ein Paar werden, wenn man beim ersten Date mit gesunden und leckeren Gerichten verwöhnt wird, deren Zutaten direkt von hervorragenden bäuerlichen Betrieben der Region geliefert werden.

alm

Vom Land in die Stadt: Von der Alm in die Sünd?

Ein Umzug vom Land in die Stadt kann dazu führen, dass man aus einer gewachsenen Gemeinschaft in die Einsamkeit und Anonymität der Großstadt wechseln muss. Auch Herbert Kaufmann war mit seinen 40 Jahren zu diesem Schritt gezwungen worden, weil er von seinem Chef von der Filiale auf dem Dorf in die Großstadt und die Zentrale versetzt wurde. Waren die Tage jetzt auch mit sehr viel Arbeit angefüllt, so war das Heimkommen in die Einsamkeit seiner Wohnung immer wieder ein Problem. Doch die neuen Kollegen wussten Rat und empfahlen Herbert die modernsten Dating-App (gefunden auf http://www.dating-insider.de), wobei so mancher Kollege natürlich von seinen positiven Erfahrung mit diesen Apps berichten musste. Herbert hörte sich alle Kommentare an, doch in den meisten Fällen hörte es sich eher nach Prahlerei an und Herbert glaubte nicht so ganz an den Wahrheitsgehalt des Erzählten.

Trotzdem war er frohen Mutes, dass er mithilfe seines Handys nun den einsamen Abenden in seiner Wohnung ein Ende bereiten konnte. Hatten die Kollegen ihm so manches Profil gezeigt, so suchte er an diesem Abend ein Foto aus, dass ihn von seiner Schokoladenseite zeigen sollte. Auch ein freundlicher Text war erstaunlich schnell gestaltet worden und ebenso waren die Tests auf manchen Datingseiten sehr erledigt worden. So bot sich ihm die ganze Fülle der ebenfalls suchenden Frauenwelt im Internet und sein Interesse erwachte an all den Blonden, Brünetten oder Schwarzhaarigen, die sich stets als bindungswillig und oftmals sehr verführerisch präsentierten.

Doch während die Kollegen nur von ihren weiblichen Eroberungen berichteten, dachte sich Herbert, dass er hier Menschen kennenlernen konnte, mit denen er seine Freizeit verbringen könnte. Natürlich blieb auch die Hoffnung auf die Frau fürs Leben, aber erst einmal sollte nur die tägliche Einsamkeit am Abend ein Ende finden. Nun war selbst die Fahrt zur Arbeit mit dem Bus und die eher langweilige Mittagspause mit der Suche nach netten Menschen verbunden und Herbert fand die Suche wirklich spannend. Besonders spannend wurde die Suche allerdings als es darum ging, die ersten Dates zu erleben und hier war nicht jede Begegnung wirklich mit einem Erfolg gekrönt worden. So musste Herbert erfahren, dass so manches Fotos im Profil nicht ganz als realitätstreu bezeichnet werden konnte.

Die Abende waren nun unterhaltsamer, vor allem weil er dank der Apps Kontakt mit einem Männerstammtisch bekommen hatte. Alle Stammtischler waren auf der Suche und teilten nun einmal in der Woche die Misserfolge bei der Frauensuche, aber genauso gab es doch auch immer wieder ein Happy-End zu vermelden. Teil des Stammtisches war Manfred, der Herbert den Tipp gab die Zeit des Alleinsseins doch mit sexuellen Abenteuern aufzuheitern und er schwärmte von diversen Sexdating Apps wie z.B. C-date, wo Männer sich die Einsamkeit mit vielen Sexabenteuern verschönern könnten. Herbert war dies eine Überlegung wert und er meldte sich am Abend auf der Couch bei der empfohlenen App an. Hier war er überrascht von der Vielfalt der angemeldeten Mitglieder, die alle scheinbar nach einem nächtlichen Abenteuer suchen.

Doch was schrieb man nur in ein solches Profil und sollte er hier auch Fotos zeigen? Da musste Herbert erst einmal an die Tipps von Manfred denken und mit ein paar flotten Sprüchen ging die Sexsuche los. Als erstes Abenteuer meldete sich eine vollbusige Mittvierzigerin, die unter dem Namen Babsi bekannt war. Herbert wunderte sich über die Offenheit der Dame, wie sie ihre Wünsche beschreiben konnte. Herbert war da eher zurückhaltender, doch ehe er sich versah, hatte er schon ein Date mit besagter Babsi. Sie trafen sich in einer bekannten Disco und wollten dann die Wohnung der Dame aufsuchten. Der Plan konnte nur nicht ausgeführt werden, denn als die Beiden das Haus von Babsi erreichten, erblickte diese ganz erschreckt ein Auto, dass sie gut zu kennen schien. So musste Herbert schnell entfliehen, denn das Fahrzeug war das Eigentum des Ehemanns.

Nach vielen Damen, die ihm nicht einmal antworteten geschah das Wunder und eine überaus gutaussehende Blondine freute sich auf ein Treffen mit ihm. Karin betonte auf Herberts Fragen, dass sie ganz bestimmt Single sei und so gab es bald ein Treffen. Was eigentlich nur ein einmaliges Treffen sein sollte, das wurde zu einem längeren Vergnügen und Herbert war nun ein gelehriger Schüler, denn Karin erwies sich als ein Quell unbekannter Sexpraktiken, die Herbert nun als besonderes Highlight nach einem langen Arbeitstag genießen konnte.

bauernhof

Ein romantisches Wochenende auf dem Bauernhof

Möchte man ein entspanntes Wochenende für zwei verbringen, dann ist eine Landpartie immer eine gute Idee. Schon die Wahl der Unterkunft auf einem Bauernhof kann ein besonders romantisches Vergnügen sein, wenn man die Ruhe und oftmals auch Abgeschiedenheit von Bauernhöfen genießen kann. Im rustikalen Ambiente bäuerlicher Architektur ist der Alltag schnell vergessen und auf schönen Spaziergängen durch die Natur ist endlich mal wieder die Zeit gegeben, dass man sich nur um sich selber und die Zweisamkeit kümmern kann. Umgeben von Natur vergisst der Stadtmensch die Tristesse der Großstadt und lässt sich von der Flora und Fauna beeindrucken. Jetzt kann das Paar sich auf die Suche nach schmackhaften Pilzen machen, aber genauso können Beeren gesammelt werden.

Und geht man zu Hause gerne mal im überfüllten Hallenbad schwimmen, dann kann jetzt ein kleiner See dazu beitragen, dass man sich ganz allein zu zweit im Wasser vergnügen kann. Als frisch verliebtes Paar sollte man die Wanderschuhe beim romantischen Wochenende auf dem Bauernhof nicht vergessen und bei Wanderungen durch Wiesen und Wälder ist wieder die gemeinsame Zeit das Wichtigste. Auf dem Bauernhof kann man den morgendlichen Wecker vergessen, denn wenn der Hahn kräht und die Sonne aufgeht, dann kann wieder ein schöner romantischer Tag beginnen. Schon am Morgen kann sich das Paar über Nahrungsmittel freuen, die in der Region angebaut wurden und mit einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis hat man die Kraft für schöne Radtouren in die Umgebung.

Auf der Suche nach ländlicher Idylle können deutsche Landschaften von der Ost- und Nordsee bis in die Alpen begeistern. Vielleicht einfach mal die Weite der Landschaft an der Küste bewundern oder sich in den Bergen über einen tollen Panoramablick freuen. Aber der Bauernhof kann auch eine wunderbare Tierwelt bieten und hat man erst einmal erlebt wie ein Kälbchen geboren wurde, dann hat man als Paar ein unvergessliches Erlebnis gehabt. Als Paar kann man jetzt immer wieder das Gefühl haben, als ob die Zeit stehenbleibt. So kann man sich wieder auf sich selber konzentrieren und hier kann es zu zärtlichen Momenten kommen. Stress und Zeitmangel können nun vergessen sein, dafür kann man sich gemeinsam in ländlicher Idylle wohlfühlen und die Zeit zu zwei wieder vollkommen genießen.

Auf dem Bauernhof kann man ein kleines romantisches Paradies finden, dass dazu führt, dass man wegen der natürlichen Lebensmittel auch als besonderes Gourmeterlebnis begeistern wird. Und immer warten neue Eindrücke auf das Paar, sodass gemeinsames Erleben wieder zu mehr Gemeinsamkeit führen wird. Und wer jetzt richtig Lust bekommen hat zu Zweit zu verreisen, kann bei Google ohne weiteres mehr Inspiration zur Bauernhof Romantik finden.